ITU Wintertriathlon World Championship 2018
ITU Wintertriathlon World Championship 2018
30. Januar 2018
Frohn und Hollendung siegen in Schleiden
24. April 2018

Start der XTERRA German Tour 2018 in Schleiden

Nach dem erfolgreichen zwanzigjährigen Jubiläum im vergangenen Jahr geht der Eifeler Sparkassen Crossduathlon nun in die nächste Dekade. Der Start der XTERRA German Tour 2018 in SchleidenStartschuss fällt am kommenden Sonntag in Schleiden, der Hauptstadt des Nationalparks Eifel. Gab es im letzten Jahr zum Jubiläum noch umfangreiche Veränderungen bei der Streckenführung und beim Wettkampfangebot, so beschränkte man sich Seitens der Organisatoren in diesem Jahr auf die Verfeinerung und Optimierung der gefundenen Strecken. So wurde der asphaltieren Anteil der Strecken weiter reduziert und um einen Hotspot für die Zuschauer erweitert. Im ersten Anstieg wurde der Rosengarten-Trail neu angelegt. Während auf die Radfahrer eine technische Passage wartet, dürfen sich die Läufer über eine steile Rampe freuen. Mit diesen Anpassungen wird der Wettbewerb noch einmal attraktiver für die Athleten der Xterra-Szene, die aus dem gesamten Bundesgebiet anreisen werden. Das ausrichtende „Team DerGrünePunkt TuS Schleiden 1908“ erwartet wieder um die 300 Multicrosser zum Auftakt der international besetzten Xterra German Tour 2018.

Zu den bis Start der XTERRA German Tour 2018 in Schleidenjetzt gemeldeten Favoriten zählen die Vorjahressieger(in) Katrin Hollendung (Team Canyon) und Andreas Theobald (Tri Post Trier). Komplettiert wird das Top-Feld der Damen von Santina Brands (Schweiz), Diana Steffenhagen (Darmstadt), die ihr erstes Jahr mit einer Profi Lizenz starten wird, EX-MTB Profi Birgit Jüngst-Dauber, sowie der jungen Anna-Pauline Saßerath (Bayer Uerdingen).

Bei den Herren wollen unter anderem Lokalmatador Mathias Frohn, Thomas Kerner (TV Burglengenfeld) und Theobalds Teamkollege Tim Dülfer auch ganz vorne mitmischen. Weiterhin stark einzuschätzen ist sicher auch NRW-Meister Scott Anderson, Johannes Franzky und Wolfgang Seibel. Mit Matthias Eurich, Marius Kohlhaas und Lars Holder haben weitere Schleidener durchaus die Chance auf eine Top10 Platzierung.

Der Startschuss zum ersten Rennen der XTERRA German Tour 2018 fällt 12.15Uhr. Am Vormittag dürfen sich die Kinder und Jugendlichen auf den verschiedenen Strecken messen.

Strecken:

XTERRA Full8,8 – 25 – 4,1ab 18 Jahren, Gesamt- und AK-Wertungen, Mannschaftswertung, Staffeln
XTERRA Light4,1 – 14,5 – 4,1ab 18 Jahren, Gesamt- und AK-Wertungen, Staffeln
X-Teens2 – 7,2 – 1Jugend A + B (Jg 2001 – 2004)
X-Kids1 – 3,6 – 0,4Schüler A + B (Jg 2005 – 2008)

Die Wetteraussichten sehen mit Sonne satt und 20°C blendend aus. Wer sich auf Grund der Wetterlage doch noch für einen Start entschließt, der kann sich noch bis Freitag online und am Samstag und Sonntag vor Ort anmelden. In beiden Fällen wird nur die Bezahlung bei der Abholung der Startunterlagen akzeptiert. Zur Anmeldung geht es hier.
Alle weiteren Infos zum Rennen findet ihr unter www.e-xd.de.